Trockeneisstrahlen

Trockenreinigung ist ähnlich wie Sandstrahlen oder Sodastrahlen, wobei ein Medium in einem Druckluftstrom so beschleunigt wird, dass es auf eine Oberfläche auftritt und sie dabei reinigt oder vorbereitet.

Anstelle von harten Schleifmitteln, die auf einer Oberfläche reiben (und diese beschädigen), verwendet die Trockeneisreinigung weiches Trockeneis, das auf Überschallgeschwindigkeit beschleunigt wird, um ungewünschte Substanzen vom darunterliegenden Substrat zu trennen. Die zu entfernende Verunreinigung wird schockartig gefrostet.

Trockeneisreinigung:

  • ist eine nicht scheuernde, nicht entflammbare und nicht leitende Reinigungsmethode
  • ist umweltverträglich und enthält keine sekundären Schadstoffe wie Lösungsmittel oder Strahlmaterialien
  • ist sauber und für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie zugelassen
  • ermöglicht die Reinigung der meisten Objekte vor Ort ohne zeitaufwändige Demontage
  • erzeugt keine Schäden an aktiven elektrischen oder mechanischen Teilen
  • eignet sich zur Entfernung von Produktionsrückständen, Trennmitteln, Schadstoffen, Farben, Ölen und Biofilmen
  • kann für zahlreiche allgemeine Reinigungsanwendungen eingesetzt werden

Wir freuen uns auf neue Herausforderungen!

Weitere Leistungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. weitere Informationen
OK